Liebe Gäste, hier finden Sie alle wichtigen Informationen für den Skikurs Ihrer Kleinen. Falls dennoch etwas unklar bleiben sollten, können Sie uns jederzeit sehr gerne kontaktieren.


Wann beginnt bzw. endet der Unterricht?

Der Unterricht beginnt um 10.00 Uhr und endet um 15.00 Uhr.

Wichtig ist, dass alle Kinder um 09.45 Uhr an den jeweiligen Treffpunkten sind. Eventuelle Wartezeiten bitte bei der Auffahrt mit der Gondel noch berücksichtigen.


Wo startet bzw. endet der Unterricht?

Für den Mini Club und die Kinder Anfänger ist Start und Ende des Unterrichts im Kinderland „Little amadeus“.

Kinder Fortgeschritten starten am Sammelplatz der Skischule amadeus an der Gondelbahn Bergstation und enden im Kinderland „Little amadeus“.


Braucht mein Kind eine Liftkarte?

Für Kinder bis zum 6. Lebensjahr gibt es die Mini Card. Alle Kinder ab dem 6. Lebensjahr und älter brauchen eine Liftkarte, da sie die regulären Liftanlagen der Galsterbergalmbahnen Berg benutzen.

TIPP: Sie können die Liftkarten bereits am Vortag ab 15 Uhr an der Talstation der Gondelbahn erwerben, um den ersten Skikurstag stressfrei beginnen zu können.


Was passiert mittags?

Wir bieten eine Mittagsbetreuung der Kinder durch den Skilehrer an. Diese ist im Büro am Vortag anzumelden. Der Preis ist nicht im Kurspreis inbegriffen, sondern beträgt pro Mittagessen EUR 12,-.


Gibt es bei Ihrer Skischule auch einen Skiverleih?

Ja, diesen finden Sie rund 30 m neben der Gondelbahn Talstation bei uns in der amadeus Alm. Dieser bietet sämtliche Skiverleih-Artikel in Top-Zustand, die Sie auch käuflich erwerben können („Test & Buy“).


Wenn einem der Kurs nicht gefällt, kann dieser gewechselt werden, wie zum Beispiel auf Privatkurs oder auf Snowboardkurs?

Wenn dies der Fall sein sollte, bitten wir Sie zu uns ins Büro zu kommen, damit wir die Änderungen vornehmen können.


Kann man auch unter der Woche in einen Kurs einsteigen?

Grundsätzlich erfolgen die Gruppeneinteilungen am Sonntag bzw. Montag. Nach Absprache ist dies jedoch auch unter der Woche möglich.


Wie früh müssen wir einen Privatlehrer reservieren?

Umso früher, desto besser!


Ab welchem Alter können die Kinder in den Skikurs gehen?

Ab drei Jahren.

Für die drei- bis vierjährigen Kinder bieten wir einen Halbtageskurs an (Mini Club).

Für alle anderen Kinder einen Ganztageskurs.


Braucht es für Gruppenkurse eine Vorreservierung?

Wir empfehlen grundsätzlich eine Vorbuchung der Gruppenkurse über unseren Online Shop. Damit sparen Sie Zeit, da Sie nur das Kursticket bei uns im Büro anholen müssen, und haben garantiert einen Platz in der Skischule.


Müssen die Skikurstage hintereinander genommen werden?

Die Tage sollten hintereinander folgen, da die Gruppen mit dem Programm weiter machen und jeden Tag etwas Neues lernen. Ein Aussetzen könnte einen Gruppenwechsel mit sich bringen. Am besten Sie sprechen das mit dem Chefskilehrer ab.


Kann man bei Ihnen auch mit Kreditkarte bezahlen?

Wir akzeptieren Visa, Mastercard, EC-Karte und Bargeld.


Ist es auch möglich nur einen Tag in die Gruppe zu gehen?

Wir empfehlen Ihnen vier Tage am Kurs teilzunehmen, dann haben Sie den preislichen Vorteil den fünften und sechsten Kurstag bei den Kinderkursen gratis zu verlängern. Außerdem ist das Kursprogramm im Gruppenkurs für die ganze Woche aufgebaut. Vor allem für Anfänger empfehlen wir mindestens drei Tage bis fünf Tage zu nehmen, damit Sie die Basis vom Skifahren beherrschen.


Bekommt man das Geld zurück, wenn es den Kindern nicht gefällt?

Grundsätzlich bekommt man das Geld nur gegen eine ärztliche Bestätigung zurück (Krankheit, Verletzung). Allerdings gibt es mehrere Angebote (Schnuppertag, Verlängerung) um das „Risiko“ für Sie so gering wie möglich zu halten.

Sollte es dennoch wider Erwarten nicht klappen werden wir eine individuelle Lösung für Sie finden.